Mittwoch, 3. Juli 2013

Fachabitur ist nichts Wert?!

Huhu,


ich habe heute ein etwas ernsteres Thema, was mir auch sehr am Herzen liegt. Ich weiß, dass es jetzt bestimmt wieder viele gibt, die wieder was zu meckern haben, aber es ist mir jetzt egal. 

Ich habe unter mehreren Videos von mir, wo ich erwähnt habe, dass ich mein Fachabitur mit 1,9 bestanden habe zu hören bekommen, dass es nichts Wert ist und dass man das nicht im entferntesten mit dem Vollabi vergleichen kann & & &.

Ich finde es wirklich traurig, dass es so eine Diskussion deswegen gibt ehrlich. Ich finde beides ist auf seine Art anspruchsvoll und man kann das einfach überhaupt nicht miteinander vergleichen. Vollabi machen diejenigen, die entweder noch nicht wissen, in welche Richtung sie gehen oder was sie später werden wollen oder welche, die schon genau wissen, was sie später machen wollen und dafür Vollabi brauchen. Und Fachabi ist für die da, die schon genau wissen in welchen Bereich sie gehen wollen oder die es für eine Ausbildung oder ein Studium an einer Fachhochschule brauchen.

Ich wollte zuerst Vollabi machen und habe aber dann in der 11 gemerkt, dass ich Erzieherin werden möchte. Und dann war es für mich sinnvoller ein Fachabi zu machen, wo ich dann schon eine 1 jährige Berufserfahrung sammeln kann, als ein Vollabi, was sich nicht darauf spezialisiert. 

Ich denke auch, dass Vollabi schon schwerer ist, weil man einfach viel mehr macht und in sooo viele verschiedene Bereiche geht. Mir liegen die Fächer Physik und Chemie zum Beispiel einfach garnicht und deswegen wäre mir das viel schwerer gefallen. Aber es gibt bestimmt auch Menschen, denen das super liegt und denen dann manche spezifische Fächer im Fachabi nicht liegen.

Was noch eine Rolle spielt ist das Umfeld, psychische Faktoren und vieles mehr.
Beispiel: Ein Mädchen, was in einer gutbehüteten Familie mit Papa und Mama aufwächst, genug Geld hat und komplett gesund ist, fällt es bestimmt leichter die Schule zu absolvieren, als ein Mädchen, was nur mit einem Elternteil aufwächst, kein Geld hat und vielleicht sogar noch krank ist. Das ist Fakt.

Zuerst habe ich mir die Worte sehr zu Herzen genommen & wirklich an meinen Leistungen gezweifelt, aber wenn ich ehrlich bin kann ich stolz auf mich sein. Ich habe es trotz einem zerrüttetem Haushalt, einer kranken Mutter, mit wenig Geld & mit ADS geschafft überhaupt mein Fachabi zu machen und dass auch noch mit 1,9.

Und das will ich euch auch damit sagen. Ihr könnt immer stolz auf euch sein, wenn ihr etwas erreicht oder euch verbessert. Es gibt bestimmt immer Leute, die besser sind, aber daran dürft ihr euch nicht messen. Seid stolz auf euch wegen jedem kleinen Fortschritt. Ihr könnt alles schaffen, was ihr nur wirklich wollt ♥


Let yourself be inspired


Kommentare:

  1. Huhuuuuu liebe Lily..
    Habe mir eben deinen Text durchgelesen.
    Ich finde dich so Klasse..
    Du brauchst dir garnicht Rechtfertigen, 1, 9 ist ein supeer Durschnitt. Ich habe mein Fachabi mit 2, 2 bestanden & habe ähnliche Verhaeltnisse wie du. Ich kann mich super in deine Lage versetzen & deshalb lass dich bitte nicht von irgendwelchen Idioten runter machen!
    Lieben Gruß, eine Zuschauerin die sich mit dir Verbunden fühlt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Glückwunsch :)

      Vielen lieben dank :*

      Löschen
  2. Liebe Lily,

    die Kommentare von manchen Leuten sind wirklich nicht okay! Fachabi ist vielleicht nicht das Selbe wie das Vollabi, dennoch muss man dafür fast genauso viel zu tun! Du kannst zufrieden sein mit dem Durchschnitt, denn der ist echt super! Die Verhältnisse sind nicht einfach und trotzdem meisterst du das so gut, Hut ab! Lass dich nicht unterkriegen, du bist toll!:-*

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lily,
    die Diskusion finde ich nicht richtig. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie es für Dich ist und alles.
    Nur solche Diskusionen sind mega arm. Die sollten lieber mal in die Hintergründe gucken, wieso jemand vielleicht das Vollabi macht oder eben das Fachabi.
    Abitur ist Abitur = beides mordsstress und sowas.

    Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg in allen Dingen, die Du jetzt angehen möchtest. Und lasse Dich durch solche Leute(, die manchmal keine Ahnung haben) nichts unterstellen. Es ist ja Dein Leben.

    AntwortenLöschen
  4. ICH bin stolz auf dich, egal was Andere sagen!!

    AntwortenLöschen
  5. och Süße, lass dir von einigen dummen Leuten nichts einreden oder runter machen! Sowohl das Fach- als auch das Vollabitur benötigen ganz viel Zeit, Kraft und starke Nerven. Und ein Durchschnitt von 1,9 ist wirklich fantastisch! DU kannst unglaublich stolz auf dich sein. Ich bin es allemal und ich wünsche dir für deine Ausbildung alles, alles Gute und viel Kraft. Ich bin mir sicher, dass du sie meistern wirst! Ich würde mir wünschen, dass meine Kinder später mal so eine tolle Erzieherin wie dich haben! ♥ :))

    ich hab auch einen kleinen Blog und dich dort vor einiger Zeit mal erwähnt, würde mich sehr freuen wenn du mal vorbei schaust :*

    http://mycuriouslifexoxo.blogspot.de/2013/01/5-liebsten-youtuber.html

    AntwortenLöschen
  6. ich werd immer als wertlos angesehen weil ich nur einen realschulabschluss geschafft habe von allen abiturieten. u ich hab das ohne familie etc allein schaffen müssen. aber was soll man machen? die abiturienten halten sich für was besseres und dann als studenten noch schlimmer. fachabitur ist wirklich gut vorallem du kannst weiter abi machen wenn du willst, studieren, oder ausbildung machen.alles liegt offen. lass dir nix einreden von den gutbehüteten " heile welt ponyzuckerhof" leuten die nich wissen wie ernst das leben is

    AntwortenLöschen